Aids-Hilfe
St.Gallen-
Appenzell

Beratung und Informationen zur sexuellen Gesundheit (HIV-/STI-Prävention) sowie zur sexuellen Bildung.

Corona: Aktuelle Infos der Fachstelle für Aids- und Sexualfragen

Der Bundesrat hat am 13. Januar weitere Massnahmen in Bezug auf die Corona-Pandemie beschlossen. Gerade in diesen Zeiten sind wir weiterhin gerne für Sie da:

  • per Telefon (071 223 08 68), per E-Mail oder per WhatsApp-Chat 
  • nach vorgängiger Terminabsprache auch mit einer persönlichen Beratung mit Maske, Mindestabstand und Hygieneregeln

Die Beratungen erfolgen jeweils montags, mittwochs und donnerstags zwischen 9 und 12 Uhr sowie 14 und 17 Uhr.

In einer Notfallsituation wenden Sie sich je nach Art des Notfalls an diese Stellen:

In der aktuellen Situation wünschen wir Ihnen und Ihren Liebsten gute Gesundheit und viel Durchhaltevermögen. Wenn Sie uns brauchen, sind wir gerne für Sie da.

    

Die Ehe für alle sorgt für Rechtsgleichheit

Die Schweizer Stimmbürger*innen befinden voraussichtlich im September oder November an der Urne über die Ehe für alle. Dafür gesorgt haben drei Referendumskomitees, indem sie am Montag 60’000 Unterschriften bei der Bundeskanzlei eingereicht haben. TVO hat darüber berichtet und die fachliche Sicht der Fachstelle aufgezeigt.

Mehr zur fachlichen Sicht und zum TV-Beitrag

    

Über die Aids-Hilfe St.Gallen-Appenzell

1985 haben Betroffene den Verein Aids-Hilfe St.Gallen-Appenzell (AHSGA) gegründet. Der Verein ist Träger der professionell geführten Fachstelle für Aids- und Sexualfragen.
Mit unserer Arbeit verfolgen wir ein ganzheitliches Ziel: Wir wollen Menschen dazu befähigen, ihre Sexualität selbstbestimmt, lustvoll und gesund zu gestalten.
Darum behandeln wir jedes Anliegen diskret, fachkompetent und vorurteilsfrei. Dank unseres breiten Netzwerks an Expert*innen vermitteln wir individuell auch Fachleute für medizinische, rechtliche oder anderweitige Fragen.

Mehr zu uns

Unser Auftrag als Aids-Hilfe St.Gallen-Appenzell

Als Fachstelle für Aids- und Sexualfragen beraten wir Sie zur sexuellen Gesundheit und zur sexuellen Bildung. Zu unseren Hauptaufgaben gehören:
  • die Prävention von HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten (STI/STD)
  • die Beratung von HIV-positiven Menschen
  • sexualpädagogische Angebote für Schulen und soziale Institutionen

Mehr zu unseren Angeboten

Beratung und Information bei Fragen zu HIV/STI: HIV-/STI-Tests, PrEP, PEP, Safer Sex.

Was unsauszeichnet

Persönliche, diskrete und werturteilsfreie Beratung und Unterstützung

Kompetente und professionelle Fachberatung nach aktuellem Stand der Wissenschaft

Koordinationssttelle zu finanziellen, medizinischen oder rechtlichen Fragen

Aktuelles